Über mich

Ich kam als junge Frau in September 1993 von Kamerun in die Schweiz. Im Januar 1994 ging es mit dem Lernen der deutschen Sprache in Fremdsprachklassen los und ein Jahr später mit der Integration in normalen Klassen weiter.

Dank eines Stipendiums, grosszügige Unterstützungen der GGG (Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige, Basel) und der Église Française de Bâle kam ich in den Genuss von Privatschulen.
Nach der kaufmännischen Ausbildung (1998-2001) begann ich meine berufliche Tätigkeit als Pensionskassen-Verwalterin und bildete mich berufsbegleitend im Sozialversicherungsbereich weiter.

Ich bin im positiven Sinne eine sehr neugierige und interessierte Person. Bewegung ist mir sehr wichtig. Neben Krafttraining praktiziere ich regelmässig Yoga. Als leidenschaftliche Läuferin verbringe ich manchmal Stunden in der Natur. Die Natur betrete mit einer Begrüssung und am Schluss verlasse ich sie voller Dankbarkeit für die Erleichterung, Heilung, Begleitung, Unterstützung und die neuen Kräfte, die ich auftanken durfte. Ebenso wichtig sind mir Lebensphilosophie und die Spiritualität.


© Marie-Solange Ngo Sing | Webdesign webstuebchen.ch